Erstellt: 09.04.2021  Lesedauer 1 - 2 Min.

Was brauchst du WIRKLICH für die Projektüberwachung?

Diese Frage stand nach Durchsicht diverse Programme im Raum. Alle haben tolle Funktionen, doch:
Brauche ICH die?

Meine Anforderungen:
  • Schnelles, „beiläufiges“ Erfassen von Zeit und Aufwand meiner Projekte
  • Neuer Projekte ohne Einrichtungsaufwand
  • Immer aktuelle Projektstatus-Info
  • Kein „Menü-Dschungel“, maximale Tastatursteuerung
  • „Testdruck“ für Rechnungen
  • voneinander unabhängig Projekt-Parameter
  • Kompakt, portabel, keine Abhängigkeiten

Mit dieser kurzen Liste waren alle gefundenen Anwärter aus dem Rennen. Das führte zur Eigenentwicklung der …

Projekterfassung für Windows

Eine Android-App für die Daten-Erfassung „unterwegs“ zum Import in das PC-Programm ist in einer frühen „Alpha-Phase“.

Bewusst keine
  • (aktive) Cloud-Unterstützung
  • Multi-User Variante

Das Programm dient der eigenverantwortlichen Zeit- und Kostenkontrolle. Die „für sich“ stehenden Projekt-Daten sind rekonstruktionssicher archivierbar (z.B. mit GIT zur Versionierung oder komprimiert).

Diese Zeiterfassung ist für die Projektarbeit am PC gedacht. Für die Arbeit an mehreren Geräten lässt sich die Zeiterfassung via USB-Stick bewegen – mit „laufender Projekt-Uhr“, falls das erforderlich ist.

Programm-Funktionen im Detail (mit Screenshots)